News

Aktuelles

 

Neues von der Montessori-Schule Bayerwald ...

Termine

Nicht verpassen....!

Weiterlesen ...
Schulanfangsfest in Oberried

11.09.2017: Schulstart in Oberried

Weiterlesen ...
Schulstart in Grafenwiesen

12.09.2017: Schulstart in Grafenwiesen

Weiterlesen ...

Zum Nachblättern

 

Was in und um die Montessorischule bisher geschah ...

Schule in Grafenwiesen

17.07.2017: ...wurde genehmigt

Weiterlesen ...
Spende vom Theaterpatchwork

Juni 2017: Vielen, lieben Dank...

Weiterlesen ...
David Marges in Oberried

21.06.2017: Musikinstrumente zum Anfassen...

Weiterlesen ...
Tag der offenen Tür

am 20. Mai 2017

Weiterlesen ...
Ich bin Pate

Februar 2017: Danke, danke, danke...

Weiterlesen ...
Achtsamkeitstraining

für die Kinder der Dritten und...
Januar 2017

Weiterlesen ...
Graffiti Workshop

Oktober 2016 Kreativ austoben

Weiterlesen ...
Schultüten auspacken

13.09.2016 Endlich war es soweit...

Weiterlesen ...
Schulanfangsfest 2016

12.09.2016 Start ins neue Schuljahr...

Weiterlesen ...
Projekt Hühnerstall

10.09.2016 Hühnerstall gesucht.... gefunden!

Weiterlesen ...
Abschlussfeier 2016

27.07.2016 Abschied nehmen...

Weiterlesen ...
100. Mitglied

Juli 2016 Was für ein Meilenstein...

Weiterlesen ...
Musical Ritter Rost

23.07.2016 Ritter Rost und das Gespenst...

Weiterlesen ...
Montessori-Zeltlager

28.06.2016 Traumwetter und tolles Programm ...

Weiterlesen ...
Projekt Feuer-Wasser-Luft-Erde

15.06.2016 Angebote rund um die Elemente ...

Weiterlesen ...
Erstkommunion 2016

30.04.2016 Ein herrlicher (Sonnen-)Tag...

Weiterlesen ...
Musical - Wer küsst den Frosch

17.03.2016 "Wer küsst den Frosch"? ...

Weiterlesen ...
Skiwoche

25.01.2016 Auf zum Riedlberg ...

Weiterlesen ...
Wintersonnenwende

22.12.2015 Das Jahr ausklingen lassen ...

Weiterlesen ...
Kindergottesdienst im Advent

28.11.2015 Weihnachts-Musical...

Weiterlesen ...
Adventsmärkte 2015

21.11.2015 In der staaden Zeit ...

Weiterlesen ...
Musical-Aufführung

29.10.2015 Ein voller Erfolg ...

Weiterlesen ...
Wandertag zur Ameisenstraße

18.09.2015 Echte "Umoisnhaffa" erkunden ...

Weiterlesen ...
Schulanfangsfest

14.09.2015 Schulanfangsfest um 16 Uhr ...

Weiterlesen ...
Drachselsrieder Kirwa

29.08.2015 Drachselsrieder Kirwa ...

Weiterlesen ...
Waldfest

21.06.2015 beim Tag der offenen Tür des Montessori Kinderhaus Drachselsried ...

Weiterlesen ...
Kommunionausflug mit Dankgottesdienst

In der Kollnburger Kirche...

Weiterlesen ...
Montessorischule Radiospot

Unsere Schule im Radio ...

Weiterlesen ...
STOLZ

Das Montessori Kinderhaus und die Schule sind ...

Weiterlesen ...

Was sagt eigentlich die Wissenschaft über die Montessori-Pädagogik?

Prof. Dr. Martin Korte von der TU Braunschweig, Autor des Buches “Wie Kinder heute lernen: Was die Wissenschaft über das kindliche Gehirn weiß – Das Handbuch für den Schulerfolg” über die Montessori-Pädagogik und gehirngerechtes Lernen:

"Maria Montessori hat durch Beobachtung von Kindern Anfang des letzten Jahrhunderts ein pädagogisches Gesamtkonzept entwickelt, das von der modernen Hirnforschung in den letzten Jahren Stück für Stück bestätigt werden konnte. Die verschiedenen Aspekte der Montessori-Pädagogik ermöglichen in ihrer Gesamtheit ein gehirngerechtes Lernen, bei dem die Individualität und die Motivation des Kindes im Mittelpunkt stehen und so zu einer günstigen Entwicklung beitragen."

Die freie Wahl der Arbeit gehört zu den Grundgedanken der Montessori-Pädagogik. Statt allen Kindern das gleiche Thema durch Stundenplan im 45-Minuten-Takt vorzugeben, wählt an der Montessori-Schule der Schüler das als Thema seiner Beschäftigung aus, was ihn gerade am meisten interessiert.

Prof. Gerald Hüther formuliert in “In jedem Kind steckt ein Genie“:

"Sobald sich Schüler für etwas interessieren, eignen sie sich das Wissen in sehr kurzer Zeit an, und dann bleibt es auch hängen. Denn nur dann werden im Hirn die Botenstoffe ausgeschüttet, die die Stabilisierung von neuen Netzwerken fördern."

Univ.-Prof. Dr. Max Friedrich, Kinder- und Jugendpsychiater:

"Die Montessori-Schule kommt jenen Eltern entgegen, die die Stärken ihrer Kinder fördern und nicht deren Schwächen bekämpfen möchten. Hier wird das Kreative von jungen Menschen angesprochen. Wesentlich ist auch, dass die Schüler nicht nur den Lehrstoff können, sondern auch behalten sollen. Hier fängt nicht der Ernst des Lebens an. Hier erweckt die Schule Neugier und macht Spaß."

Weitere Links zum Thema:
“Wissensdurst wird durch Klugscheißerei verdorben” (Interview mit Prof. Gerald Hüther über www.spiegel.de)